Stadtwerke Leoben | Kerpelystraße 21 | 8700 Leoben | +43 3842 / 23024-0 | office@stadtwerke-leoben.at

Gasversorgung

Kerpelystraße 21
8700 Leoben
Tel.: +43 3842 / 23024-0
Fax: +43 3842 / 23024-440
gasversorgung@stadtwerke-leoben.at
 
Bereitschaftsdienst:

Tel.: +43 3842 / 23024
 
Österreichweite Gas-Notrufnummer
Bei Gasgeruch oder anderen alamierenden Gasnotfällen können Sie unter der Notrufnummer 128 kostenlos Hilfe anfordern. Diese Notrufnummer funktioniert ohne Vorwahl in ganz Österreich. Bitte diese Notrufnummer nur in echten Notfällen wählen!

Erdgas-Neuanschluss

Sie planen Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihre Firma mit Erdgas zu versorgen und benötigen einen Hausanschluss/Wohnungsanschluss?

Wir unterstützen Sie dabei mit unserem Know How. Wir wissen, wo unsere Versorgungsleitungen liegen und wie wir Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihre Firma sicher und kostengünstig anschließen.

Der schnellste Weg zum Anschluss

Füllen Sie einfach das nachstehende Formular aus, es hilft Ihnen, ähnlich einer Checkliste, alle Informationen zusammenzutragen, die notwendig sind, um den Anschluss schnell und problemlos herstellen zu lassen.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Mehmedovic gerne zur Verfügung.

Stadtwerke Leoben - Gasversorgung
Kerpelystrasse 21
8700 Leoben

Damir Mehmedovic

Tel.: +43 3842 / 23024-202
Fax: +43 3842 / 23024-440
E-mail: damir.mehmedovic@ stadtwerke-leoben.at
Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

Öffis fahren - Geld sparen

Und noch dazu sind Sie sicher und bequem unterwegs. Sie können dabei auf kompetente MitarbeiterInnen, unseren modernen Fuhrpark, ein sorgfältig geplantes Liniennetz und einen auf die Bedürfnisse der Bevölkerung perfekt abgestimmten Fahrplan vertrauen.

Leoben Parken Neu

Mit 1. Juli 2018 tritt für die Leobener Innenstadt das neue Parkraumkonzept mit neuer Zoneneinteilung in Kraft.

Öffnungszeiten der Tankstelle

Die Öffnungszeiten der Tankstelle in der Kerpelystraße 34 sind Montag bis Sonntag von 06:00 bis 22:00 Uhr (auch an Feiertagen)

Wasserversorgung in Nennersdorf langfristig abgesichert

Im Februar 2016 wurde mit den Bauarbeiten zur Errichtung einer Drucksteigerungsanlage in Nennersdorf begonnen. Parallel dazu wurde die vorhandene Wasserhauptleitung aus Stahl durch eine zeitgemäße PE-Leitung ersetzt.

Weitere Meldungen