Stadtwerke Leoben | Kerpelystraße 21 | 8700 Leoben | +43 3842 / 23024-0 | office@stadtwerke-leoben.at

Gasversorgung

Kerpelystraße 21
8700 Leoben
Tel.: +43 3842 / 23024-0
Fax: +43 3842 / 23024-440
gasversorgung@stadtwerke-leoben.at
 
Bereitschaftsdienst:

Tel.: +43 3842 / 46951
(außerhalb der Dienstzeiten)
 
Österreichweite Gas-Notrufnummer
Bei Gasgeruch oder anderen alamierenden Gasnotfällen können Sie unter der Notrufnummer 128 kostenlos Hilfe anfordern. Diese Notrufnummer funktioniert ohne Vorwahl in ganz Österreich. Bitte diese Notrufnummer nur in echten Notfällen wählen!

Umstellung auf Erdgas

Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte für eine Umstellung zusammengestellt.

Erteilung eines Auftrages zur Herstellung eines Erdgas-Anschlusses bei dem für Sie zuständigen Energieberater der Stadtwerke Leoben.
Herstellung eines Erdgas-Anschlusses mit Hausanschlussleitung, Mauerdurchführung und Hauptabsperreinrichtung durch die Stadtwerke Leoben bis spätestens zu dem im Auftrag vereinbarten Termin. Bei einer Terminverzögerung erfolgt eine Verständigung durch die Stadtwerke Leoben.
Angebotseinholung über die Stadtwerke Leoben "Haustechnik" oder bei Ihrem Installateur.
Auftragserteilung an die Stadtwerke Leoben "Haustechnik" oder an Ihr Gasinstallationunternehmen für die Durchführung der Installationsarbeiten. (Planung und Errichtung der Haus-Inneninstallation und Gasverbrauchseinrichtung). Die Arbeiten werden entsprechend der Vorbesichtigung (ab 50 kW) durchgeführt, alle technischen Notwendigkeiten und gesetzlichen Vorschriften sind einzuhalten.
Die Vorbesichtigung für die Haus-Inneninstallation wird ab 50 KW durchgeführt. Die technischen Einzelheiten werden in Anwesenheit von Vertretern der folgenden Firmen festgelegt:
  • Installationsunternehmen
  • Rauchfangkehrer
  • Stadtwerke Leoben
Fertigstellungsmeldung durch das Installationsunternehmen an die Stadtwerke Leoben, Vereinbarung eines Anlagenabnahmetermines mit dem Revisor der Stadtwerke Leoben.
         Vom Rauchfangkehrer auszustellen:
  • Ihr Installationsunternehmen informiert den Rauchfangkehrer über die Daten der zu errichtenden Heizanlage und ersucht um die Ausstellung des jeweils notwendigen Formulares.
  • Der Kaminbefund ist bei fanggebundenen Heizanlagen vom Betreiber bereitzustellen. Der Kaminbefund bestätigt den Anschluss der Gasheizanlage an die Abgasanlage und die Funktion des Kamins.Das Anschlussprotokoll ist anstelle des Kaminbefundes bei Außenwandgeräten bzw. bei Geräten mit installierten Abgasleitungen einzuholen.

    Vom Elektroinstallationsunternehmen auszustellen:
    Das ÖVE-Attest (Elektro-Attest), ausgestellt durch das mit der Elektroinstallation beauftragte Unternehmen, vom Betreiber bereitgestellt. Die Vorlage des ÖVE-Attestes gewährleistet den ordnungsgemäßen elektrischen Anschluss der Gasfeuerungsanlage sowie den Potenzialausgleich der Inneninstallation.
Ausstellung des Abnahmebefundes gemäß § 7 Stmk. Gasgesetz vom Revisor der Stadtwerke Leoben, wenn die Gasanlage den gesetzlichen Bestimmungen und den einschlägigen technischen Richtlinien entspricht und die genannten Unterlagen vorliegen.
Zählermontage und Befüllung der Gasleitung bis zur Gasverbrauchseinrichtung durch den Revisor der Stadtwerke Leoben. Ausfüllen des Formulares "Neukunde" und Unterfertigung durch den Anlagenbetreiber. Dieses Formular dient als Grundlage für die Erstellung der Erdgasverbrauchsrechnungen, da anhand der in diesem Formular angegebenen Nahwärmebelastungen der Gasgeräte die Tarifeinstufung vorgenommen wird und die monatlichen Teilzahlungsbeträge für das erste Bezugsjahr errechnet wird.
Inbetriebnahme der Gasanlage vom konzessionierten Gasinstallationsunternehmen.
Die Kosten für den Hausanschluss werden entsprechend Ihrer Gegebenheit berechnet.

 

Bedingungen für den Netzzugang zu Verteilleitungen der Stadtwerke Leoben

Allgemeine Verteilnetzbedingungen

Bauarbeiten Pionierweg (Studentenheim - Brandlwiese)

Durch die Verlegung der Fernwärmeleitungen am Pionierweg (Studentenheim Brandlwiese) muss ein Provisorium für den Rad- und Gehweg eingerichtet werden.

Öffnungszeiten der Tankstelle

Aus betrieblichen Gründen werden die Öffnungszeiten der Tankstelle in der Kerpelystraße 34 vom 24.07.2017 bis 01.09.2017 wie folgt geändert:

Streckenführung über Max Kober-Gasse

Achtung: ab Montag, 08.05.2017 neue Streckenführung der Linien Göss und Hinterberg bis auf Widerruf!

Haltestelle Turmgasse

Die Haltestelle "Turmgasse" stadteinwärts kann ab Montag, 24.04.2017 bis auf Widerruf nicht angefahren werden.

Weitere Meldungen