Stadtwerke Leoben | Kerpelystraße 21 | 8700 Leoben | +43 3842 / 23024-0 | office@stadtwerke-leoben.at

Stadtwärme Leoben

Die Stadtwärme Leoben gilt seit dem Projektstart 2009 als das Vorzeigebeispiel ökologisch-wirtschaftlicher Abwärmenutzung in der Steiermark.

Mit dem innovativen Projekt „Stadtwärme Leoben" haben die Stadtwerke Leoben gemeinsam mit der voestalpine eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Abwärmenutzung übernommen. 2009 im Stadtteil Donawitz begonnen, wurden in den bisherigen Bauabschnitten bislang die Bereiche Innere Stadt, Judendorf, Leitendorf und Göss erschlossen.

Bis jetzt wurden rund 22.185 Trassenmeter inklusive Hausanschlüsse verlegt, bei welchen die Wärmeabgabe 47,7 GWh/a beträgt, was bereits der Abnahmemenge einer mittleren Kleinstadt entspricht. Die thermische Leistung beträgt zur Zeit 35,7 MW, das technische Konzept sieht jedoch einen Ausbau der Stadtwärme bis auf 50 MW vor. Das entspricht einer Vollversorgung von Leoben. Die Wärme, mit einem Temperaturniveau von 80 – 115°C, steht ganzjährig zur Verfügung und kann sowohl zu Heizzwecken wie auch zur Warmwasserbereitung genutzt werden.

Informationsbroschüre Stadtwärme Leoben

Öffnungszeiten der Tankstelle

Die Öffnungszeiten der Tankstelle in der Kerpelystraße 34 sind Montag bis Sonntag von 06:00 bis 22:00 Uhr (auch an Feiertagen)

Wasserversorgung in Nennersdorf langfristig abgesichert

Im Februar 2016 wurde mit den Bauarbeiten zur Errichtung einer Drucksteigerungsanlage in Nennersdorf begonnen. Parallel dazu wurde die vorhandene Wasserhauptleitung aus Stahl durch eine zeitgemäße PE-Leitung ersetzt.

Bauarbeiten Pionierweg (Studentenheim - Brandlwiese)

Durch die Verlegung der Fernwärmeleitungen am Pionierweg (Studentenheim Brandlwiese) muss ein Provisorium für den Rad- und Gehweg eingerichtet werden.

Wir suchen Lehrlinge!

Informieren Sie sich über offene Lehrstellen bei den Stadtwerken Leoben!

Weitere Meldungen