Stadtwerke Leoben | Kerpelystraße 21 | 8700 Leoben | +43 3842 / 23024-0 | office@stadtwerke-leoben.at

Stadtwärme Leoben

Die Stadtwärme Leoben gilt seit dem Projektstart 2009 als das Vorzeigebeispiel ökologisch-wirtschaftlicher Abwärmenutzung in der Steiermark.

Mit dem innovativen Projekt „Stadtwärme Leoben" haben die Stadtwerke Leoben gemeinsam mit der voestalpine eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Abwärmenutzung übernommen. 2009 im Stadtteil Donawitz begonnen, wurden in den bisherigen Bauabschnitten bislang die Bereiche Innere Stadt, Judendorf, Leitendorf und Göss erschlossen.

Bis Ende 2018 wurden rund 29.567 Trassenmeter inklusive Hausanschlüsse verlegt, bei welchen die Wärmeabgabe 97,03 GWh/a beträgt, was bereits der Abnahmemenge einer mittleren Kleinstadt entspricht. Die thermische Leistung beträgt zur Zeit 48 MW, das technische Konzept sieht jedoch einen Ausbau der Stadtwärme bis auf 68 MW vor. Das entspricht einer Vollversorgung von Leoben. Die Wärme, mit einem Temperaturniveau von 80 – 113°C, steht ganzjährig zur Verfügung und kann sowohl zu Heizzwecken wie auch zur Warmwasserbereitung genutzt werden.

Informationsbroschüre Stadtwärme Leoben

Seit Mai 2021 gibt es in Leoben zwei neue Mobilitätsformen.

E-Scooter und Carsharing stellen für EinwohnerInnen, PendlerInnen und TouristInnen eine praktische und umweltschonende Alternative zum privaten PKW dar – für alltägliche Wege zum Bahnhof und durch die Stadt oder für Ausflüge und berufliche Termine.

Soft-Opening der Altstadt-Tiefgarage am 30.04.2021

Die Altstadt-Tiefgarage erstrahlt ab 30.04.2021 im neuen Glanz.

Wasserrohrbruch in Lerchenfeld ist behoben!

Die Reparaturarbeiten an der Wasserleitung in Lerchenfeld wurden erfolgreich abgeschlossen. Die Wasserversorgung steht wieder in vollem Umfang zur Verfügung.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Defekt der Bankomatzahlung an den Parkautomaten behoben!

Der Fehler bei den betroffenen Kassenautomaten wurde von der Softwarefirma gefunden und bereits durch einen Techniker behoben.

Weitere Meldungen